Frankreich 2019 28.-29. Tag – Aurich

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei…heute geht es nach fast vier Wochen zurück nach Deutschland. Aber natürlich nicht nach Hause. Wir fahren nach Aurich, dem nördlichsten Punkt unserer Tour. Hier waren wir 2016 schon einmal, diesmal kommen wir aber mit mehr Zeit und diesmal wollen wir das Bad auch nutzen, Sauna und plantschen ist unser Begehr.

Die Anfahrt ist gewohnt unspektakulär, der Platz immer noch prima, also machen wir uns auf, die Stadt anzusehen. Die Schlossanlage:

Die Kirchen

Natürlich die Stiftsmühle, die ist wirklich riesig und sehr beeindruckend.

…und was sonst noch so rumläuft

Am zweiten Tag gibt es spät Brunch, dann ab in’s Bad. Wieder einmal haben wir Glück: heute ist Eventsauna mit Musik und Buffet, das lassen wir uns nicht zwei mal sagen.

Todmüde kommen wir wieder nach einem schönen Abend und fallen direkt in’s Bett. Ein riesengroßes, leckeres Grillbuffet mit lecker Nachtisch, Musik und allerlei Überraschungen, supernettes Personal, tolle (und superanstrengende) Aufgüsse, Wassergymnastik, es war ein Traum.

Morgen geht es wieder Richtung zu Hause, zur letzten Station.

Das könnte Dich auch interessieren …