Würzburg

Einmal quer durch Österreich, wenn auch an seiner schmalsten Stelle, herunter vom Reschen- und über den Fernpass. Ein tolles Erlebnis, hat uns sehr gut gefallen – am Wochenende oder im Sommer ist es aber vermutlich sehr, sehr überlaufen.

Dann geht alles schnell: rein nach Deutschland, ab nach Würzburg, die Strecke ist geradeaus und langweilig. Leider sind wir zu spät dran, der Platz ist schon voll. So kommen wir also zu unserer ersten Freistehnacht in diesem Urlaub – zusammen mit einem anderen Bus stehen wir an der Straße vor dem Stellplatz.

Aber auch am nächsten Morgen finden wir keinen Platz, es ist starker Andrang und wenig Platz. Kurz entschlossen wechseln wir nach Randersacker auf den Platz beim Weingut. Da stehen wir ganz alleine im Grünen und Wein gab es auch.

Also steht der Tour in die Stadt nichts mehr im Weg. Auf geht’s!

Voll mit Eindrücken von einer schönen Stadt kommen wir zurück zu Womie, abends gehen wir noch mit einer Freundin in Randersacker essen – ein schöner Tag.


Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. 10. Oktober 2022

    […] Würzburg […]