Faaborg

Die Überfahrt von Ærø war bei strammem Wind interessant, dramatische Wolken allenthalben. In Faaborg selbst erwartete uns aber die Sonne.

Nach zwei Wochen Camping nun wieder ein Wohnmobilplatz, im Hafen. Die Aussicht ist grandios, preislich liegt er aber eher teurer als ein einfacher Campingplatz. Wir planen zwei Nächte, bevor wir uns erschwinglichen Gefilden zuwenden.

Faaborg selber ist hübsch, aber nicht all zu groß, wir waren schnell durch mit den schönen kleinen Gassen. Die Galerie klang lohnenswert, aber so recht konnten wir uns dazu nicht aufraffen. Dennoch: schöne kleine Stadt!

0

Das könnte dich auch interessieren …